Diese Webseite nutzt Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch für die Funktion der Website notwendig. Andere Cookies dienen der Verbesserung der Nutzererfahrung.

 Kontaktformular schließen

Kontaktformular

Urteile

Arbeitnehmer, die von zu Hause aus arbeiten, sind auf dem Weg zwischen Homeoffice und heimischer Toilette nicht unfallversichert.

… Weiterlesen

Der Ausspruch einer fristlosen Eigenkündigung des Arbeitnehmers zum 31.03. eines Jahres verhindert den Verfall des Urlaubsanspruchs dann nicht, wenn...

… Weiterlesen

Endet das Arbeitsverhältnis durch den Tod des Arbeitnehmers, geht dessen Urlaubsanspruch bzw. Urlaubsabgeltungsanspruch auf die Erben über.

… Weiterlesen

Eine vom Arbeitgeber vorformulierte Vertragsklausel, nach der ausnahmslos alle Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis verfallen, wenn sie nicht innerhalb...

… Weiterlesen

Arbeitnehmer haben bei Verzug des Arbeitgebers mit Vergütungsansprüchen keinen Anspruch auf die in § 288 Abs. 5 BGB geregelte Verzugspauschale, da...

… Weiterlesen

Weiß ein Ausbildender, dass der Auszubildende die Prüfung bestanden hat und beschäftigt ihn dennoch weiter, so begründet er damit gem. § 24 BBiG ein...

… Weiterlesen

§ 14 Abs. 2 S. 2 TzBfG ist so zu verstehen, dass eine sachgrundlose Befristung immer dann unwirksam ist, wenn mit demselben Arbeitgeber irgendwann vor...

… Weiterlesen

Das Kündigungsschutzgesetz gilt für die Kündigung eines GmbH-Geschäftsführers jedenfalls dann nicht, wenn die organschaftliche Stellung als...

… Weiterlesen

Die Verzugspauschale nach § 288 Abs. 5 BGB findet auch auf arbeitsrechtliche Entgeltansprüche Anwendung und fällt bei fehlerhafter oder unterlassener...

… Weiterlesen

Ein Arbeitnehmer hat keinen Anspruch auf Übersendung eines ungefalteten und ungetackerten Arbeitszeugnisses.

… Weiterlesen